Über uns

Michaela Simonich-Mader Lebenslauf

„Leben ist Bewegung“ mit diesem Motto möchte ich eine ganzheitliche Physiotherapie anbieten. Meine Leidenschaft zu, Sport und Bewegung unterstützt meine Tätigkeit in der Analyse von Bewegungsabläufen und Dysfunktionen. Fehlbelastung im Alltag, Sport, Verletzungen und Stress führen zu Veränderungen von Körperstrukturen. Es entstehen Schmerzen und Einschränkungen im Alltag und Sport.

Mein Ziel ist es gemeinsam gesetzte Ziele zu erreichen wie:
Rasche Rückkehr in den Sport, Bewegungsabläufe optimieren, gezielter Trainingsaufbau, Vermeiden von Rezidiven

Alltägliche Aufgaben bestmöglich schaffen, so gut wie möglich Schmerz-Bewegungsfreiheit, ergonomische Bewegungsschulung.

Ich habe meine Weiterbildungen breitflächig gestaltet mit dem Ziel meinen Patienten eine ganzheitliche Betrachtung seiner Probleme, Zusammenhänge- Verbindungen im Körper und Wechselwirkungen Organ-Bewegungsapparat zu sehen und dementsprechend die Physiotherapiegestaltung aufzubauen.

FORTBILDUNGEN:

  • Neurophysiologie nach PNF
  • NAP – für motorisches Strategietraining und bei Funktionsstörungen
    z.B. Wirbelsäule, Kiefergelenk, Tinnitus, Migräne
  • Behandlung chronischer Schmerzpatienten
  • konservative Behandlung bei Gelenkknorpelschäden
  • Nachbehandlung Rotatorenmanschettennaht, Schulter-, Hüft- und
    Knieendoprothetik,
  • Stabilisationstraining der Wirbelsäule nach Phil Sizer
  • Teilnahme an zahlreichen Workshops: z.B. Leistenschmerz im Sport,
  • Spinalkanalstenose, CTÜ, Inversionstrauma, Achillodynie, ant. Knieschmerz,
    Schulterarthritis
  • Kinesiologisches Taping
  • Dritte Ausbildung: Orthopädische Medizin und Manuelle Therapie
    nach IAOM Cyriax
  • Sportphysiotherapie, SPT Faak am See
  • Ganganalyse nach Kirsten Götz Neumann
  • Beckenbodentraining (Beate Carriere)
  • Beinachsenprobleme (Beate Carriere)
  • Therapeutisches Klettern
  • Mobilisation des Nervensystems (NOI)
  • Triggerpunkttherapie (Gautschi Roland)
  • Atemphysiotherapie (Krenek Beate)
  • KPM (Klinisches Patientenmanagement (Manuelle Therapie,
  • Energetik, Reflexzonen, Viszerale Therapie, orthomolekulare
    Medizin)
  • Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos
  • Ganzheitliche Skoliosetherapie
  • Trainingstherapie (ESP)
  • Viszerale Therapie

Irina Santer

Mein grosses Ziel Schisportlerin zu werden musste ich aufgrund meiner Verletzungen aufgeben.

In meiner Vergangenheit habe ich sehr viele Einblicke in die verschiedenen Therapien bekommen. Ich bekam Begeisterung dafür Menschen zu helfen, deshalb begann ich 2012 meine Ausbildung zur Medizinischen Heilmasseurin.

AUSBILDUNGEN:

2014 Heilmasseurin
Seit 2018 Physiotherapeutin

Schwerpunkte:

  • Fußreflexzonenmassage
  • Lymphdrainage
  • Akupuntmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Thai-Massage
  • Schwangerschaftsbetreuung
  • OrthoBionomy
  • Manuelle Therapie
  • Atemtherapie
  • Faszientherapie
  • Kinderrheuma (Klinik Garmisch)